Girls‘ Day 2017: Schülerin schnupperte erstmals Berufsluft bei Clearwater International

Date

Im Rahmen des bundesweiten Girls‘ Day verbrachte eine 13-jährige Schülerin heute einen spannenden Tag bei Clearwater International. Dass Büroarbeit gar nicht öde sein muss und dass Zahlen noch ganz anders eingesetzt werden können als man es aus der Schule kennt, entdeckte das Mädchen, als sie die Mitarbeiter des M&A- und Finanzierungsberatungshauses und deren Aufgaben kennenlernte. Clearwater International unterstützte den Mädchen-Zukunftstag, der u. a. vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird, zum ersten Mal und wird auch künftig jungen Schülerinnen und Schülern bei der berufsbezogenen Orientierung von Jugendlichen helfen.